Gauliga 2017 1. Dg. Ergebnisse männlich

TV Dillingen mit neuer Nachwuchsmannschaft vertreten

Am gestrigen Freitag dem 17.03.2017 fand in Wertingen der erste der drei Gauligawettkämpfe dieser Saison an. Die Dillinger Jungs waren mit 4 Mannschaften vertreten. Besonders erfreulich ist, dass eine neue Schüler – C Nachwuchsgruppe dabei war.

Schüler C

Besonders stolz sind Trainer Vinzenz und Thomas auf die neue Nachwuchsgruppe der Schüler C. Das Team ist noch sehr Jung und die Vorbereitungszeit auf den Wettkampf war mit 2 Monaten immens kurz. Und dafür war die Leistung erstaunlich ansehnlich. Zehn punkte liegen zum nächst Besseren Team aus Wertingen – Das entspricht pro Turner und Gerät gerade einmal 0,5 Punkte. Ein für diese kurze Vorbereitungszeit erstaunliches Ergebnis.

Ergebnisse Schüler C

Männliche Jugend

Die männliche Jugend turnte sich auf den fünften Rang von fünf, was aber keineswegs an schwachen Einzelleistungen lag, sondern dem Fakt geschuldet ist, dass das Team nur aus zwei Turnen statt der nötigen dreien bestand. Denn sonst wären die Jungs vorne mit dabei. Jonas Schröttle sicherte sich den 6ten Rang in der Einzelwertung und überraschte damit nicht nur seinen stolzen Trainer. Auch Neuling Viktor Geist, der ebenso wie die Schüler C noch nicht lange im Sport zugehörig ist, ließ an seinem ersten Wettkampf ganze 6 weitere Turner hinter sich. Beachtliche Leistung!

Ergebnisse männliche Jugend:

Turner

Turner I

Der Wettkampf der Turner war von den überaus starken Wertinger Turner dominiert, die gleich 4 Turner in die Top 5 Platzierungen schieben konnten. Die Teilnahme von Matthias Wörner sicherte dem Team, das krankheitsbedingt mir nur 3 Turnern an den Start ging und somit keine Streichwertungen kassieren durfte, den zweiten Rang. Alle drei Turner platzierten sich unter den Top 10 in den Einzelwertungen. Matthias Heckes glänzte am Sprung mit der Tageshöchstwertung von 18,30 Punkten.

Turner II

Das zweite Team des TV Dillingen musste leider auf Sebastian Strobl verzichten und landete mit Einzelwertungen, die im Mittelfeld angesiedelt sind, auf dem 7ten Rang. Das weit aus stärkste Gerät der Turner II war der Sprung.

Ergebnisse Turner

Dillinger Einzelwertungen

Nachname
Vorname
Geburt
AK
WK
Boden
Pferd
Ringe
Sprung
Barren
Reck
SUM
PfisterJonas07.05.2002männl. Jugend2017-214,2513,1014,8516,3013,9014,5086,90
SchröttleJonasmännl. Jugend2017-212,4513,7014,8516,2513,3014,8085,35
MaginMike04.05.2005Schüler C2017-212,5513,0014,8514,6513,9013,2082,15
MarbusTimo14.09.2006Schüler C2017-212,8512,6012,6514,2512,2013,4077,95
KarabulutMelihSchüler C2017-212,8012,5014,0012,1012,4013,5077,30
MursiwanowMichael18.02.2004Schüler C2017-212,7512,2011,1515,1011,4012,1074,70
WeinmeisterDominik27.01.2004Schüler C2017-212,3511,6011,7014,3511,8012,3074,10
HeckesMatthias24.10.1986Turner2017-215,6016,4016,9018,2016,1017,20100,40
FritscheThomas03.01.1986Turner2017-216,3015,7015,3018,4016,2014,8096,70
SchweizerMichaelTurner2017-215,9515,2014,7517,6016,7015,0095,20
LeibelDominikTurner2017-214,9015,5014,3015,8515,1015,4091,05
WasnerEliasTurner2017-213,2514,6015,0515,4015,4015,5089,20
PiakFlorianTurner2017-215,0014,0014,1517,1014,1014,6088,95
WasnerLinusTurner2017-213,9513,1015,8517,2013,0014,0087,10
SchröttleJonasmännl. Jugend2017-113,5014,0015,1016,5014,8015,2089,10
GeistVictor26.01.2003männl. Jugend2017-112,8013,0014,3513,7513,8014,5082,20
PfisterJonas07.05.2002männl. Jugend2017-10,000,000,000,000,000,000,00
MaginMike04.05.2005Schüler C2017-113,1012,6013,0014,2514,1014,6081,65
MarbusTimo14.09.2006Schüler C2017-112,7012,1012,6013,6013,3014,6078,90
RichterLuca07.11.2005Schüler C2017-113,6012,5012,2014,1012,7013,2078,30
MursiwanowMichael18.02.2004Schüler C2017-112,1512,5011,6013,7013,0012,1075,05
WeinmeisterDominik27.01.2004Schüler C2017-112,4512,2012,4012,5011,9012,2073,65
HartmannTaylor04.01.2005Schüler C2017-10,000,000,000,000,000,000,00
WörnerMatthias25.11.1983Turner2017-115,8515,2016,9018,1017,6017,20100,85
HeckesMatthias24.10.1986Turner2017-114,3515,0016,9018,3016,4016,6097,55
SchweizerMichaelTurner2017-115,0014,8015,7017,4517,1016,0096,05
PiakFlorianTurner2017-115,3514,0013,9017,4014,8015,1090,55
LeibelDominikTurner2017-114,3515,2014,2015,8515,2015,6090,40
HöferKonstantinTurner2017-113,7515,4013,9516,2015,4015,5090,20
WasnerEliasTurner2017-113,7513,5015,0015,6015,2015,4088,45
WasnerLinusTurner2017-10,0013,0015,5017,050,000,0045,55
KrauterJohann02.02.1986Turner2017-10,000,000,000,000,000,000,00
FritscheThomas03.01.1986Turner2016-S15,4016,3014,4018,1016,4014,6095,20
HeckesMatthias24.10.1986Turner2016-S13,6515,3015,6016,7516,6515,9093,85
KrauterJohann02.02.1986Turner2016-S13,3512,5012,3016,4514,5014,6083,70
KlenzAntonTurner2016-S14,5511,8013,800,0016,2015,5071,85
HeckesMatthias24.10.1986Turner2016-B13,1015,6015,1018,0516,1515,0093,00
FritscheThomas03.01.1986Turner2016-B12,6016,7514,2018,0015,8014,5091,85
WörnerMatthias25.11.1983Turner2016-B15,0013,7514,4018,4014,4012,6088,55
KrauterJohann02.02.1986Turner2016-B13,4012,2512,4016,8014,6513,5083,00
WasnerEliasmännl. Jugend2016-313,2012,6014,4015,3015,2014,8085,50
FritscheThomas03.01.1986Turner2016-317,4515,6014,4018,2017,4514,6097,70
HeckesMatthias24.10.1986Turner2016-315,2015,5016,3017,6016,2015,9096,70
SchweizerMichaelTurner2016-314,9513,4016,0017,2015,8015,4092,75
StroblSebastianTurner2016-314,9013,6014,5016,3015,8015,3090,40
KrauterJohann02.02.1986Turner2016-315,3513,1014,0017,0015,5014,5089,45
LeibelDominikTurner2016-314,3514,6014,1015,9015,2014,7088,85
PiakFlorianTurner2016-314,9513,5013,8016,8014,5014,3087,85
WasnerLinusTurner2016-314,5013,500,0016,5014,0014,5573,05
HöferKonstantinmännl. Jugend2015-213,9015,2014,6015,5014,8514,2588,30
WasnerEliasmännl. Jugend2015-213,3014,4014,6513,9013,3013,5083,05
SchweizerMichaelTurner2015-215,8015,2015,7017,0016,1015,0094,80
StroblSebastianTurner2015-214,3014,5014,5017,4016,1515,7592,60
SchröttleJosefTurner2015-213,9016,4016,3014,5014,2014,0089,30
PiakFlorianTurner2015-214,6014,2014,9515,8014,5014,6088,65
LeibelDominikTurner2015-214,2015,5014,1514,5014,9514,8588,15
KrauterJohann02.02.1986Turner2015-214,9012,8013,5516,4014,9514,0086,60
WasnerLinusTurner2015-214,5014,2011,3016,7014,2514,0084,95
FritscheThomas03.01.1986Turner2015-217,4016,900,0017,900,000,0052,20

 

DLG 1. Platz bei Paarturnen 2014 in Harburg (Schw.)

Am 29.11.2014 fand in Harburg (Schwaben) das Paarturnen statt. Hierfür qualifizierten sich die besten Turner aus der aktuellen Gauligasaison, was für die erfolgreichen Dillinger bedeutete, dass Marius Ferner, Florian Piak, Konstantin Höfer, Toni Klenz, Matthias Heckes, Thomas Fritsche und Alexandra Gansel am start waren.

Paarturnen 2014 in Harburg

Paarturnen 2014 in Harburg

Und wie es sich für die Dillinger Turner gehört, räumten sie ordentlich ab. Toni Klenz turnte sich zusammen mit seiner Partnerin auf den ersten Rang. Herzlichen Glückwunsch.

Ergebnisse

Gauliga 2014 1.Dg Ergebnisse männlich

Dillingen wieder ganz vorne dabei

2014 fand in Wertingen der erste der drei Gauligawettkämpfe statt. Doch die Dillinger hatten erneut mit Ausfällen zu kämpfen. So mussten die Turner auf Konstantin, Michi, Vinzenz, Josef und Dominik verzichten. Und dennoch zeigten sich die Dillinger überraschend stark.

Dillinger Jugend ‚klenzt‘

Toni Klenz führte die Mannschaft seiner Jugendturner zielsicher zum ersten Rang. Mit 6 Punkten Vorsprung in der Einzelwertung legte er ein Ergebnis auf das Parkett, mit dem der erst 16 Jährige Turner bei den Erwachsenen noch auf Rang 6 gelandet wäre. Der Mannschaft tat dies gut, denn mit 2 Punkten Vorsprung landete sie auf dem ersten Rang vor Spvgg Deiningen und TSV Buttenwiesen

Dillinger Herren mischen vorne mit

Bei den Herren tritt wieder Spannung ein. Die ersten vier Mannschaften liegen keine 4 Punkte von einander entfernt. Mit einem halben Punkt Rückstand landete der TV Dillingen I auf dem zweiten Rang. Matthias Wörner kam in der Einzelwertung auf Rang 1, Thomas Fritsche auf Rang 5.

2014-03-21-23-02-19---Turnen---Gauliga-1---Wertingen

Selten waren die Dillinger so Erfolgreich wie bei diesem Wettkampf in Wertingen

Ergebnisse

Bilder

Gauliga 2013 3.Dg Ergebnisse männlich

Schwere Ausgangssituation

Traveler Z 14Am dritten Gauligawettkampf in Dillingen wussten die Turner der Dillinger Mannschaft I im Vorfeld schon um ihre schwierige Ausgangssituation: Nach dem zweiten Wettkampf waren sie Aufgrund von Studium und Krankheit weit hinten auf Platz vier. Sieben Punkte auf Rang 3 fehlten. Das ist in etwa eine halbe Gerätewertung. Und dennoch, die Vorzeichen standen gut: Fast voll besetzt legten Matthias W, Matthias H, Thomas, Vinzenz und Johann einen grandiosen Wettkampf hin. Schlussendlich schoben sich die Dillinger noch auf Rang 3 mit weiteren 5 Punkten Vorsprung

Fritsche zurück an der Dillinger Spitze

Matthias Wörner holte sich vom Kampfgericht gleicht mit seiner ersten Übung am Boden mit 18,5 Pkt die Tageshöchstwertung ab. Thomas Fritsche beanspruchte darauf hin die Tageshöchstwertung am Sprung (18,40 Pkt) für sich. Überhaupt leistete er sich keinen nennenswerten Patzer, so dass er sich an diesem Wettkampf in der Gesamtwertung auf Rang 2 noch vor Matthias Wörner schob. Lediglich Manuel Ristagno von den Wertingern hatte sauberer Geturnt. Summiert man alle drei Wettkämpfe auf, heißt der Sieger in der Einzelwertung Matthias Wörner. Glückwunsch! Diese Leistung wurde mit einem extra Pokal belohnt.

Dillingen II und Jugend unvollzählig

Leider mussten sich die Dillinger Nachwuchsturnern Verletzungen und Krankheiten unterordnen. Mit ihrer Unvollzähligkeit war von vornherein klar, dass die Chancen auf eine Topplatzierung Utopie sind. Und dennoch verbesserte sich die Dillinger um satte 6 Punkte zum vorherigen Wettkampf, sogar um 10 zum ersten Wettkampf. Eine nennenswerte Leistung

Ergebnisse

Gauliga 2013 1.Dg Ergebnisse männlich

Dillingen I enttäuschte, Dillingen II glänzte

TV Dillingen I und II in Wertingen

TV Dillingen I und II in Wertingen. Nicht im Bild: Toni, Flo, Konsti

Der TV Dillingen I erfüllte diesmal nicht die Erwartungen der Zuschauer. Waren es die Dillinger doch sonst immer gewohnt, ganz oben mitzumischen, so mussten sie sich diesmal mit Rang 4 begnügen. Da ist der Nachwuchs vom TV Dillingen II schon dicht auf den Fersen, die teilweise eine Altersklasse höher turnten, und dennoch Rang 5 hinter Dillingen I belegen konnten. An Matthias Wörner lag es nicht, er war Tagesbester mit über 103 Punkten. Vielmehr lagen die Gründe in der dünnen Teambesetzung. Ebenso wie die Mannschaft der Jugendturner bestand ihr Team aus lediglich drei Turnern – da schlägt sich jeder Patzer ungepuffert auf das Endergebnis aus.

Klenz vor Fritsche

Wirklich lobenswert ist die diesmalige Leistung von Anton Klenz, der sich in der Einzelwertung vor Thomas platzieren konnte. Ebenso erwähnenswert ist Elias Wasner’s erster Wettkampf seines Lebens. Gleich zum Auftakt erlernte er im Einturnen die Hocke über den Sprungtisch und trug somit maßgeblich dazu bei, dass die Jugendmannschaft des TV Dillingen mit Florian Piak und Konstantin Höfer noch realistische Chancen haben, am nächsten Wettkampf den KTV Ries zu überholen – vorausgesetzt das Team ist vollständig besetzt.

Ergebnisse

Bilder