Deutscher Turnfest Blog

3.Juni: Anreise

Auf gehts zum Deutschen Turnfest 2017 nach Berlin

Die Anreise mit dem Zug verlief nicht ganz reibungslos, war aber recht amüsant und abwechslungsreich. Angekommen in Berlin ging es direkt zur Eröffnungsgala ans Brandenburger Tor, wo eine aufwendige Show geboten wurde.

4.Juni: Wettkämpfe und Indiaka

Matthias Heckes war bester Dillinger beim Deutschen Turnfest 2017 in Berlin

Gleich in der Früh ging es für die Jungs in die Messehalle, wo die Wahlwettkämpfe im Turnen und Trampolinspringen stattfanden. Während die Jungs an 4 Geräten ihr Bestes gaben, spielten die Mädels beim Beachindiaca, das aus wettertechnischen Gründen in die Halle verlegt wurde, um die vorderen Ränge mit.

Ergebnisse FachwettkampF Gerätturnen Männlich👨 :

NamePunkteRang
Matthias Wörner44,70014 von 086
Matthias Heckes47,10004 von 086
Thomas Fritsche45,50011 von 086
Johann Krauter (offiziell)29,80070 von 086
Florian Piak40,25133 von 326
Marius Ferner34,05221 von 262
Linus Wasner40,00058 von 153
Michi Schweizer41,30036 von 103
Dominik Leibel35,30208 von 326
Johann Krauter (fehlerbereinigt)39,80041 von 086
Konstantin Höfer34,90167 von 186
Elias Wasner 38,65123 von 186

Ergebnisse Beachindiaka weiblich 👩 :

  • TV Dillingen I Rang 2 von 4
  • TV Dillingen II Rang 4 von 4

Ergebnisse Fachwettkampf Gerätturnen weiblich 👩 :

NamePunkteRang
Chiara Mair45,99038 von 406
Julia Lippert38,04114 von 461
Marina Schröttle31,08243 von 315
Victoria Wiesent31,48314 von 461
Louisa Wiesent36,71091 von 274
Carina Hipp44,98058 von 406

5.Juni: Deutsche Meisterschaft im Mehrkampf der Männer

Die Deutsche Meisterschaft im Mehrkampf 2017

Am dritten Tag des Turnfest nahmen die Turnerinnen und Turner auf den Zuschauerrängen den Platz ein und feuerten Marcel Nguyen, Lucas Dauser, Matthias Fahrig und Co beim Kampf um den Titel des Deutschen Meisters an.

Abends entstand dann am Alexander Platz ein weiteres Bild aus der Serie ‚Handstände aus aller Welt‘.

6.Juni: heute frei

Muss auch mal sein. Genug Zeit um die Hauptstadt zu erkunden. Geheimtipp: Der Holzmarkt, einer Lounge ähnlichen Strandbar am Spreeufer.

7.Juni: Beachindiaca Turnier

Beachindiaca Turnier beim Deutschen Turnfest 2017 in Berlin

Das Wetter hätte abwechslungsreicher nicht sein können. Die 3 Dillinger Mannschaften starteten bei kühlen 11°C, gefolgt von Regen ☔ und Hagelschauern mit anschließendem Sonnenschein ☀, der dem ganzen Spiel einen beachartigen Charakter verpasste.

Ergebnisse:

  • TV Dillingen I Rang 7 von 14 (Johann, Matthi, Matthi, Michi St., Thomas)
  • TV Dillingen II Rang 8 von 14 (Vinzens, Michi, Lukas, Linus)
  • TV Dillingen III Rang 10 von 14 (Flo, Konsti, Elias)

8.Juni: Reichstag und Co

TV Dillingen besucht das Reichstagsgebäude

Dieser freie Tag wurde genutzt, um sich den Regierungssitz aka. das Reichstagsgebäude, in dem der Bundestag stattfindet anzusehen. Wer sich vorher angemeldet, hatte konnte in der Glaskuppel auf dem Reichstagsgebäude den Blick über Berlin genießen. Selbstverständlich wurden auch die anderen Sehenswürdigkeiten an diesem Tag erledigt: das Judendenkmal, Brandenburger Tor, Schloss Bellvue, Gedenkkirche, KaDeWe, etc.

9. Juni: Handstand TÜV und Bouldern

Elias Wasner beim Bouldern

Damit Fahrzeuge ihre Betriebserlaubnis nicht verlieren, müssen sie alle 2 Jahre überprüft werden. Ähnlich ist es bei den Turnen, die sich alle 4 Jahre einer freiwilligen Handstanduntersuchung hingeben. Wer ’stehen‘, ‚gehen‘ und ‚drehen‘ kann wird mit einem Anstecker belohnt. Für die Turner aus Dillingen natürlich kein Problem 🙂

Das Messegelände bot zudem noch die Möglichkeit, seine Boulderfähigkeiten unter Beweis zu stellen.

10.Juni: Heimreise

Nach einer wunderbaren Woche in Berlin geht das Deutsche Turnfest 2017 zu Ende und die Heimreise beginnt. Der TV Dillingen sagt danke für die tolle Veranstaltung und meldet sich für das nächste Deutsche Turnfest 2021 in Leipzig interessiert!

Das Deutsche Turnfest 2017 in Berlin geht zu Ende

 

Alle Infos zum Deutschen Turnfest Berlin 2017

Matthias hat sämtliche Infos zum Deutschen Turnfest Berlin 2017 zusammen gestellt. Im Anhang findet ihr den zusammengefassten Timetable als Pdf-File.

Zugverbindung:

Hinfahrt:

  • Abfahrt Bahnhof Dillingen/Donau, 3. Juni 2017, 10:32 Uhr, Gleis 2

Rückfahrt:

  • Ankunft Bahnhof Dillingen/Donau, 10. Juni 2017, 23:33 Uhr, Gleis 2

Zugtickets bringen Matthias Wörner und Frau Schneider dann mit!

Unsere Schulunterkunft

Sonnenuhr Grundschule
Franz-Jacob-Straße 33
10369 Berlin

Was darf ich nicht vergessen?

  • Festkarte, Wettkampfkarte für Wahlwettkampf, Eintrittskarten für kartenpflichtige Veranstaltungen
  • Isomatte, Schlafsack mit evtl. Kopfkissen
  • Wichtig für Frühstück (Teller, Tasse, Besteck & Küchenhandtuch)
  • Ausreichend Geld mitführen (nur Frühstück ist inklusive, sonst Selbstversorger)
  • Sportsachen (Kurze Hose, lange Hose, Body, Socken, TVD-Trainingsanzug, TVD-T-Shirt, evtl. Kunstturnschuhe, evtl. Reck- und Ringe-Riemchen)
  • Hygiene: Duschhandtücher, Shampoo, Badeschlappen, Zahnbürste mit Zahncreme, Waschlappen, Rasierer, etc.
  • Ausreichend Wechselkleidung
  • Ausweis mit Lichtbild (Personalausweis, Reisepass, etc.)

Wichtige Regeln

  • Räumlichkeiten pfleglich behandeln
  • Für Diebstahl wird keine Haftung übernommen (Wertgegenstände nie unbeaufsichtigt im Gemeinschaftsquartier zurücklassen)
  • Einlass Gemeinschaftsquartier nur mit Festkarte
  • Alkoholgenuss und Rauchen ist im Unterkunftsgebäude (und davor) strengstens verboten
  • Nachtruhezeiten beachten
  • Müll bitte in die aufgestellten Behälter

Solltet ihr noch irgendwelche Fragen, einfach im Training, per Mail oder Telefon fragen!

Matthias Wörner, M.Eng.
Electronics Engineer
Mobile: +49 151 64455677
Email: atomica@partyblick.de
Address: Josef-Litzel-Ring 17, 89407 Dillingen a.d. Donau

Gratulation an den Europameister Phillip Boy


Phillip Boy ist Europameister im Mehrkampf

Phillip Boy ist Europameister im Mehrkampf (Quelle: focus.de)

Der TV Dillingen gratuliert dem frisch gebackenen Mehrkampf Europameister im Turnen Phillip Boy. Der Cottbuser sicherte sich in Berlin (ähnlich knapp wie Thomas Fritsche in der Gauliga – mit 0,05 Punkten Vorsprung) den Europameistertitel. Ohne seinen Patzer am Barren wäre der Vorsprung noch deutlich größer geworden. Der zweite deutsche Turner Marcel Nuyen kam mit einem sechsten Platz nach Hause, nach dem er bei seinem 4 Flugteil in der Reckübung herunterfiel und somit einen ganzen Punkt verlor. Fabian Hambüchen konnte wegen einer Verletzung nicht an den Start gehen.

Einen herzlichen glückwunsch möchten wir auch den Damen ausprechen, für die Leistung von Elisabeth Seitz, die sich völlig überraschend die Silbermedallie der Damen holte. Sie lässt mit Ihrem Titel die Herzen der weiblichen Turnerfans höher schlagen.

Auf dass wir in Eure Fußstapfen treten! Herzlichen Glückwunsch.